Skip to main content

In unmittelbarer Nähe zum Esslinger Bahnhof, im Westen der Stadt, entsteht ein Wohn- und Geschäftsquartier, das sich mit seinen fünf Gebäuden authentisch in seine Umgebung einfügt. Wie zwei Koordinaten verorten daher „LOK“ und „WEST“ das neue RVI-Quartier und machen es zum Teil der Neuen Weststadt.

„Lokation“ für „Standort, moderne Wohnsiedlung“ wird kurz und prägnant mit „LOK“ abgekürzt. Der Name ist zum einen ein Bekenntnis an die Lage, an den Ort, an das Zuhause. Zum anderen greift er aber auch das nostalgische Flair vergangener Industrietradition der Esslinger Weststadt und die mobile Dynamik des Bahnhofs auf. Vom ehemaligen Güterbahnhof, auf dessen Gelände das Quartier entsteht, bleiben einige Elemente, wie der alte Portalkran, zwei Drehkreuze oder das denkmalgeschützte Zollamt, erhalten, die in die öffentlichen Plätze integriert werden. So wird die Eisenbahn das Viertel auch heute noch prägen, was sich auch in den Namen der fünf Gebäude widerspiegelt, die an Lokomotiven und Züge erinnern. So wirkt es, als sei das Viertel genau richtig am Platz. Und Sie fühlen sich auf ganz natürliche Art und Weise zuhause: LOK.WEST. Mein Ort. Mein Leben.

 

Bis 2022 entstehen in Lok.West fünf Wohn- und Geschäftsgebäude mit sowohl privaten als auch öffentlichen Grünflächen und Höfen. Insgesamt ca. 500 moderne 1-4-Zimmer-Wohnungen, mit einer Größe von bis zu 150 Quadratmetern, sind geplant. Die Architektur ist von der Eisenbahn geprägt: Klinkersteine, Stahl und Glas vereinen historische und moderne Aspekte. Die große städtebauliche Qualität von Lok.West wird auch durch die Realisierungswettbewerbe mit einer fachkundigen Jury garantiert. So überzeugt jedes Gebäude durch einen individuellen Architektenentwurf, der sich an einem Dachkonzept orientiert. Dort, wo die Gestaltung auf das fortschrittliche Energiekonzept Bezug nehmen muss, wird sie zukunftsweisend. 30 Prozent der Quartiersnutzung ist für Gewerbe vorgesehen.

Unterschiedlich gestaltete öffentliche Plätze sollen zum Verweilen einladen. Der „Zollamtsplatz“ liegt am nächsten zum Bahnhof. Hier steht das denkmalgeschützte Zollamt. Im Zentrum von Lok.West befindet sich der Platz „Am Drehkreuz“ mit einem nachgebauten Drehkreuz und einem Kinderspielplatz in Form einer Eisenbahn. Der dritte Platz soll an das geplante crystal rock angepasst werden. 

Beste Verbindungen

Mit dem Autobahnkreuz, dem Flughafen und nicht zuletzt dem modernen Hauptbahnhof verfügt die Metropolregion Stuttgart über ein enorm leistungsstarkes Verkehrsnetz. Allein die so genannte „innere Metropolregion“ hatte im Jahr 2009 bereits etwa 2,7 Millionen Einwohner, was einem Viertel der Gesamtbevölkerung Baden-Württembergs entspricht. Esslingen am Neckar ist die zweitgrößte Stadt. In der Region sind viele international erfolgreiche Unternehmen, darunter Mercedes Benz und Bosch, ansässig.

Esslingen ist ein starker Standort. Hier arbeiten etwa 56.000 Menschen. Die größten Branchen sind der Automobil- und der Maschinenbau sowie die Elektrotechnik. So betreibt die Daimler AG als wichtigster Arbeitgeber der „IngenieurStadt“ gleich mehrere Werke und Zentren. Weitere Global Player mit Sitz in Esslingen sind beispielsweise Festo, weltweiter Innovationsführer in der Steuerungs- und Automatisierungstechnik, aber auch Eberspächer, Wahler, die Index-Gruppe und viele mehr. 

Wer mobil sein will, braucht ein zentrales Zuhause. Lok.West bietet die besten Voraussetzungen. Das neue Quartier liegt auf 26.500 Quadratmetern zwischen Fleischmannstraße und Eugenie-von-Soden-Straße, direkt neben dem Esslinger Bahnhof. Ebenfalls ganz nah dran an Lok.West ist der Neubau der renommierten Hochschule Esslingen.

Die Neue Weststadt ist urban und bietet ganz eigene Perspektiven. Von Lok.West fällt der Blick auf den ehemaligen Hauptsitz des bekannten Feinkost-Herstellers Hengstenberg, der mit seinem industriellen Charme begeistert. Das Einkaufs- und Erlebniszentrum „DAS DICK“ befindet sich in der denkmalgeschützten ehemaligen Feilenfabrik des Familienunternehmens Dick. Sein 68 Meter hoher Kamin ist Zeitzeuge und Wahrzeichen zugleich. Auch Esslingens größtes Shoppingcenter „DAS ES!“ liegt in der Nähe von Lok.West. Eine charmant gestaltete Fußgängerzone führt direkt in die historische Altstadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern.

Bemerkenswert ist auch die idyllische Lage des Standortes am Neckar, umgeben von malerischen Weinbergen: Natur pur. Hier können Sie sich abends und am Wochenende schnell erholen. Am und auf dem Fluss gibt es unzählige Sportmöglichkeiten zu entdecken. Doch auch in Lok.West selbst mit seinen urbanen Plätzen, öffentlichen und privaten Flächen und den vielen neu gepflanzten Laubbäumen können Sie jederzeit entspannen und Ihre Nachbarn kennenlernen. Für Kultur sorgen Kunstgalerien, Theater und zahlreiche Veranstaltungen in der City.