Skip to main content

Größe zeigen.

Desiro ist nach Béla und Citadis das dritte Gebäude, das in Lok.West zwischen Fleischmannstraße und Südtangente errichtet wird. Namensgebend ist die Schienenfahrzeugfamilie Desiro der Siemens AG für den Regional-, Nah- und S-Bahn-Verkehr. Damit setzt sich der historische Eisenbahnbezug bei den Namensgebungen des Quartiers und seiner einzelnen Gebäude fort.

Das Wohlfühlen steht bei Desiro an erster Stelle. Nicht nur die Wohnungen selbst, auch der Innenhof und die öffentlichen Plätze im Quartier laden zum Entspannen ein. Desiro wird mit 10.708 Quadratmetern Wohnfläche der größte Gebäudekomplex im Quartier sein. Sein modernes und herausragendes energetisches Konzept mit einem innovativen Mieterstrommodell hat Vorbildcharakter. Das ist städtisches Wohnen von höchster Qualität. Dazu zählen auch 388 Fahrradstellplätze, 164 Parkplätze (davon 74 Doppelparker) in der hauseigenen Tiefgarage, die bequem über 9 Aufzüge erreicht werden können. Desiro wird spätestens 2022 übergeben.